Club Med Napitia

Im Club Med Napitia in Italien kann man vortrefflich Urlaub auf italienische Art machen. Die fröhlich-italienische Atmosphäre in den Gassen der kleinen kalabrischen Stadt findet man im Club wieder. „Dolce far niente“ am Swimmingpool, am Strand, im Strandrestaurant oder eine Siesta im komfortablen Zimmer des Clubs: Hier kann sich jeder seinen Urlaub nach individuellen Wünschen zusammenstellen.
Die Einrichtung und die Serviceleistungen im Club Med Napitia sind genau auf die Wünsche von Urlaubern zugeschnitten. Es gibt eine Kleider- Boutique, einen Fotografen, einen Friseursalon, eine Autovermietung, Waschmaschine und Trockner, einen Kunsthandwerkladen und einen Pendelservice zum Ort Pizzo. Badetücher kann man gegen Kaution bekommen.
Der Club Med Napitia verfügt über 596 Zimmer, die mit allem ausgestattet sind, was man braucht: Dusche/WC, Telefon, Fernseher, Klimaanlage und einem Safe.
Auch kulinarisch bleiben keine Wünsche offen. Im Club gibt es ein Beachrestaurant und zwei weitere Restaurants mit einem abwechslungsreichen Buffet. Für abendliche Entspannung und Unterhaltung sorgen drei Bars und gelegentliche Abendshows.
Für die Urlauber, die nicht nur das „süße Nichtstun“ genießen, sondern auch mal aktiv werden wollen, kann der Club Med Napitia mit einem breiten Angebot an Sportmöglichkeiten aufwarten. Es gibt Segelkurse auf Katamaranen, Klettern am Kletterturm, geführte Wanderungen, Tennis, Aquafitness, Inline-Skating, Bogenschießen und Kajakfahren. Außerdem werden diverse Ballspiele wie Beachvolleyball, Beach-Soccer, Basketball, Tischtennis und Volleyball angeboten, und es gibt einen Fitnessraum.
Der Club verfügt über zwei einladende Swimmingpools und einem Swimmingpool für den so genannten Mini Club Med, ein Pool für die kleinen Badegäste. Viel Spaß unter den Gästen garantieren auch die Tanzkurse, die angeboten werden. Der Renner ist zurzeit ein Salsa-Kurs. Die Urlauber, die es, sportlich gesehen, etwas ruhiger angehen lassen wollen, können sich mit dem Boule-Spiel Petanque die Zeit vertreiben.