Club Med Marrakech le Riad

Einen luxuriösen und ruhigen Urlaub kann man im Club Med Marrakech le Riad in Marokko verbringen. Die Inneneinrichtung erinnert an die Paläste des marokkanischen Südens. Die Materialien und Techniken sind traditionell marokkanisch, der Komfort jedoch ganz auf den zeitgenössischen Geschmack ausgerichtet. Die Urlauber haben darüber hinaus auch die Möglichkeit die Angebote des Club Med „La Palmeraie“ und des Clubdorfes „La Medina“ in Anspruch zu nehmen.
Alle 30 Suiten im Erdgeschoß führen in einen privaten Garten, der für Ruhe und Abgeschiedenheit sorgt. Von den weiteren 30 Suiten, die sich im 1. Stock befinden, hat jede ihre eigene möblierte Terrasse.
In den Suiten setzt sich das luxuriöse Ambiente des Club Med Marrakech le Riad fort. Neben ausgesuchtem Mobiliar gibt es ein Bad mit WC und Badewanne, einen Flachbild-Fernseher, einen CD-Player, einen Mini-Kühlschrank, Safes, natürlich einen Internetzugang und sogar einen Ankleideraum.
Der Club hat zwar eine Bar, jedoch kein eigenes Restaurant. Hier wird Zimmerservice geboten. Dies gehört zur Philosophie des Clubs, der die Privatsphäre seiner Gäste zu schätzen weiß. Bei Wunsch nach mehr Geselligkeit steht es den Urlaubern frei, die Restaurants im „La Palmeraie“ oder im „La Medina“ zu besuchen.
Auch das Sportangebot des Club Med Marrakech le Riad richtet sich eher an den anspruchsvollen Aktivurlauber. Es gibt einen 9-Loch-Pitch and Putt-Golfplatz, zehn Sand-Tennisplätze und einen Fitness-Club mit gehobener Ausstattung, der überdies neben Bauch-Po, Aerobic und Aquafitness auch eher ungewöhnliche Kurse im Programm hat, wie zum Beispiel Body Sclupt, Zirkeltraining und Elastep.
Wer die Landschaft kennen lernen möchte, dem seien die geführten Fahrradtouren empfohlen. Der Club Med Marrakech le Riad verfügt über einen beheizten Swimmingpool, einer Lounge-Bar, einer Bibliothek und einem Kaminzimmer. Außerdem wird jeden Nachmittag Teatime geboten.